KONTAKT

Jidokan Köln2021-11-18T12:11:39+01:00

Jiu-Jitsu / Jido Ryu / und mehr

Selbstverteidigung – Selbstbehauptung
Kampfkunst – Körperschulung

Jido für Kids und Teens

Jido macht aus Kindern und Jugendlichen spielerisch starke Persönlichkeiten.

Aktuelle Kurse & Events

Anfängerkurs
jeden Sonntag um 10 Uhr

Der Verein
Jido e.V.

Unsere Basis und seit über 20 Jahren Euer Dojo mitten im Herzen von Köln

„Auf dem Weg zwischen Wunsch und Erfolg liegt das Tun“
Mach den ersten Schritt.

„Auf dem Weg zwischen Wunsch und Erfolg liegt das Tun“
Mach den ersten Schritt.

Kostenlose Probestunde vereinbaren

Was
unsere
Mitglieder
sagen:

JIDOKAN IN DEN SOZIALEN MEDIEN

folgt uns, teilt uns, liked uns!

FACEBOOK

FACEBOOK

INSTAGRAM

Jido – Jiu-Jitsu

Die originale Kampfkunst mit
dem einzigartigen Jido – Konzept

Jido lehrt

Selbstverteidigung, Ausgeglichenheit, den Geist ruhig zu halten, den Körper zu stärken, die Gesundheit zu pflegen und Deine Mitmenschen zu achten

Jido Kurse

Kurse für Einsteiger
Kurse für Fortgeschrittene
und Specials

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Muss ich mich vertraglich verpflichten?2021-11-15T20:26:58+01:00

Wir sind ein Verein und Vertrag kommt von sich vertragen. Demnach haben wir nach einem kostenlosen Probetraining eine einfache Standard Anmeldung mit der weiteren Option für alle, in ersten 3 Monaten der Mitgliedschaft zwar seinen Beitrag zu entrichten, doch monatlich sofort aussteigen zu können. Sozusagen eine erweiterte Probezeit/-Mitgliedschaft.

Bin ich im Jidokan e.V. versichert?2021-11-15T20:28:30+01:00

Der Verein hat eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung für Sportvereine. Darüber hinaus muss man sich, so gewünscht, selbst absichern- siehe Unfallversicherung. Zufällige Unfälle, wie sie im Alltag passieren hatten wir vielleicht 3 in 20 Jahren. Beim Fußball passiert mehr.

Wie oft kann man zum Training kommen?2021-11-15T20:28:54+01:00

Das Training findet von Montags bis freitags statt, wenn nicht am Wochenende noch Lehrgänge stattfinden.

Theoretisch kann man gerne jeden Tag kommen, doch das empfehlen wir nicht. Die Meisten unserer Mitglieder gehen 1 – 2 Mal zum Training. Dafür aber kontinuierlich.

In einem Sprichwort heißt es: Wer stürmisch begann, zeigt später meist klar, dass es nur windig war. Wenn man an seinen Tagen mal keine Zeit hat, kann man natürlich gerne auf einen anderen Tag ausweichen.

Ist der Verein einem Verband angeschlossen?2021-11-20T21:43:36+01:00

Ja, das ist die Martial Arts Association International und der der Tai-Jitsu Verband e.V. In erster Linie geht es um den Austausch auf nationaler und internationaler Ebene – Vor allem unter den Meistern und insbesondere bezüglich der Anerkennung der Gürtelprüfungen aller Jiu-Jitsu Ka.

Kann man im Verein Trainingskleidung kaufen?2021-11-15T20:30:28+01:00

Nein. Wir empfehlen im Internet nachzusehen.

Allerdings haben wir einige auf Kommission vorrätig, um manchen Mitgliedern den Aufwand in die Stadt zu fahren oder im Internet bestellen zu müssen, ersparen zu können, da wir wissen, dass es in unserer heutigen Zeit an Zeit mangelt. Wir verkaufen sie dementsprechend nicht gewinnbringend, sondern haben sie zum Durchlauf ohne Gewinn für den Verein vorrätig – als Service sozusagen.

Ähnlich halten wir es im Übrigen auch mit den Getränken. Der minimale Aufschlag deckt gerade die Kosten, die durch Verluste entstehen, welche bei der Selbstbedienung leider Gottes immer wieder entstehen.

Bin ich raus aus dem Trainingskonzept wenn ich mal nicht kommen kann?2021-11-15T20:31:37+01:00

Nein. Jiu-Jitsu ist eine Stilrichtung und ein Vorankommen insbesondere mit dem Jido-Ryu Konzept, abhängig von deinem ganz eigenen System und Tempo.

Kann ich meinen Vertrag vorzeitig kündigen?2021-11-08T16:10:17+01:00

Wenn du z.B. in eine andere Stadt ziehst und es dir deshalb nicht zugemutet werden kann zum Training zu gehen oder aus anderen wichtigen Gründen, dann geht das natürlich. Andernfalls nein, da wir zum einen ja eine Probezeit hatten und zum anderen zwei Vertragslaufzeiten mit genügend Zeit vorher gut zu entscheiden. Dies gilt auch für Eltern, die ihre Kinder anmelden. Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, damit es auch diesbezüglich gleich Verantwortung lernt. Selbstverständlich kann ein anderer anstelle deines Vertrages treten.

Kann ich meinen Vertrag eine längere Zeit aussetzen?2021-11-08T16:09:03+01:00

Ja. Wenn ein Krankheitsgrund oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt, geht das selbstverständlich mit einem entsprechenden Attest.

Wie komme ich zum Dojo?2021-11-08T15:50:59+01:00

Schau einfach unter Kontakt/Impressum oder unten auf dieser Seite. Die Kölner Südstadt ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Kann ich einen Freund / eine Freundin mitbringen?2021-11-08T15:50:14+01:00

Auch Deine Freunde sind herzlich willkommen. Wenn Ihr gleich mit mehreren ausprobieren wollt so macht daraus einen coolen Ausflug zu uns ????

Muss ich sportlich sein, um anfangen zu können?2021-11-08T15:49:17+01:00

Wir nehmen Dich so wie Du bist. Du brauchst keine Angst zu haben. Jeder beginnt seinen Weg da wo er ist. Wir unterstützen Dich fit zu werden.

Was brauche ich?2021-11-08T15:47:41+01:00

Zum Start brauchst Du nur bequeme Sportsachen. ( Jogginghose u. T-Shirt )
alles andere kannst Du bei uns bekommen.

Kann ich Jido mal ausprobieren?2021-11-08T15:46:36+01:00

Aber sicher. Wenn Du diese Frage schon im Kopf hast kann Du Dich hier auf der Webseite zum Probetraining anmelden. Dann Sporttasche packen und los……
Wir warten schon ????

Ab welchem Alter kann ich anfangen?2021-11-08T15:45:34+01:00

Ab 6 Jahre kannst Du bei uns starten.
Also… los gehts ????

Kann ich mich im Verein engagieren?2021-11-15T20:32:25+01:00

Sehr gerne! Diesbezüglich sprichst du am besten mit Katja oder Michael oder wartest die nächste Mitgliederversammlung ab. Ehrenamtliche Helfer werden immer gesucht. Nicht nur für Veranstaltungen oder hier und da zum Renovieren, sondern sehr gerne auch als Obmann für diverse Bereiche wie Presse, Foto/Video, Internet, Werbung, Materialwart, Jugendwart etc. oder Kassenprüfer

Was kostet mich eine Mitgliedschaft im Jidokan?2021-11-17T11:35:59+01:00

Das Probetraining ist kostenlos.
Die vertragliche Vereinbarung kann in den ersten drei Monaten, zum Anfang des jeweiligen Monats, monatlich gekündigt werden.

Mitgliedsbeiträge

Kinder, Jugendliche bis 16 Jahre

12 Monate Mitgliedschaft 45 Euro p.M.
6 Monate Mitgliedschaft 50 Euro p.M.

Azubis, Studenten, Erwerbslose

12 Monate Mitgliedschaft 50 Euro p.M.
6 Monate Mitgliedschaft 55 Euro p.M.

Erwachsene ab 17 Jahre

12 Monate Mitgliedschaft 65 Euro p.M.
6 Monate Mitgliedschaft 70 Euro p.M.

Bei Eintritt und jedes Jahr im Januar wird zusätzlich zum Monatsbeitrag ein Jahresbeitrag für die Jidokan -Grundmitgliedschaft in Höhe von 65 Euro fällig. Bei Eintritt im 2. Halbjahr 35 Euro.

Wofür ist der zusätzliche Jahresbeitrag?
Da wir eine Verein mit einer eigenen Betriebssportstätte sind, müssen wir monatlich enorme Kosten aufbringen, was stark von den Zahlungen der Mitgliedsbeiträge abhängig ist. Darauf kann man sich erfahrungsgemäß leider nicht verlassen. Deshalb braucht der Verein Rücklagen für eventuelle Engpässe. Zudem werden davon Verbands und Versicherungsbeiträge als auch Übungsmaterialien und Fortbildungen bezahlt. Notwendige Werbungskosten entstehen dadurch, dass die ehrenamtliche Mitarbeit erfahrungsgemäß eher wünschenswert ist.

Was ist Jiu-Jitsu Selbstverteidigung?2021-11-15T20:35:19+01:00

Eine Kombination aus Abwehrübungen mit körperlicher Ertüchtigung. Menschen üben seit jeher sich zu Verteidigen um sich eine gewisse Sicherheit anzueignen.

Muss ich mich vertraglich verpflichten?2021-11-08T15:52:27+01:00

Wir sind ein Verein und Vertrag kommt von sich vertragen. Demnach haben wir nach einem kostenlosen Probetraining eine einfache Standard Anmeldung mit der weiteren Option für alle, in ersten 3 Monaten der Mitgliedschaft zwar seinen Beitrag zu entrichten, doch monatlich sofort aussteigen zu können. Sozusagen eine erweiterte Probezeit/-Mitgliedschaft.

Man kennt Kampfkunst/-Sport aus Filmen, vom Hörensagen und teils aus eigener Beobachtung/Erfahrung. Kann ich Jido da einordnen?2021-11-08T15:52:27+01:00

Äußerlich betrachtet könnte man das tun. Besser aber nicht, da es vielmehr ums er-fahren und erleben bis hin zum verinnerlichen gehen sollte um einen wirklichen Mehrwert für sich zu bekommen. Stattdessen sollte man (immer wieder) neu daran gehen. Unserem Angebot nach bieten wir ein tolles Hobby an, dass Körperliche Fitness mit effektiven Verteidigungstechniken verbindet. Während der Übungen besteht obendrein die große Chance mehr innere Stärke für den Ausgleich im Alltag zu entfalten. Das sind alles greifbare, sinnvolle Erfahrungen die sich jenseits von Vorstellungskonzepten optimaler Weise auf sich und seinen Alltag übertragen lassen. Jeder lernt je nach Einstellung und Reife ganzheitlich immer dazu und entwickelt sich gemessen an seinen Ansprüchen gegenüber sich selbst stets weiter.

Ich habe mal Karate, Judo etc. gemacht. Kann ich daran anknüpfen?2021-11-08T15:52:28+01:00

Selbstverständlich geht das. Jeder kommt mit und oder ohne Vorerfahrung mit seiner ganz eigenen Auffassung und mit seinem ganz persönlichen Stand. Nach kurzer Zeit kannst du dich gemessen am geteilten Prüfungssystem selbst eingliedern um letztlich das ganze Basissystem für dich zu verinnerlichen.

Weiteres Hintergrundwissen …2021-11-08T15:52:28+01:00

Für eine gute Selbstverteidigung  ist in erster Linie nicht das System oder der Stil entscheidend dafür ob etwas gut oder schlecht ist, da eine Selbstverteidigung im wahrsten Sinne des Wortes immer nur so gut sein kann, wie derjenige der sie praktiziert.
Interessant wird es bei der Unterscheidung von dem was man möchte. Es gibt z.B. Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung. In der Kampfkunst wird sehr viel Wert auf Selbstverteidigung/ -behauptung und auf traditionelle Werte geachtet. Beim Kampfsport ist es eher der Wettkampf, der im Mittelpunkt des Trainings steht, mit dem Anspruch die bessere Verteidigung zu haben.  Dann gibt es Selbstverteidigungsrichtungen, die den Focus sehr stark auf eine bedrohliche Welt legen und dementsprechend ausgerichtet sind.
Im Jido vermitteln wir essenzielle Grundlagen und Prinzipien aus Kampfkünsten, da wir wissen, dass das was man tut, mit einem selber stimmen muss und Selbstverteidigung demnach nur mit einer entsprechenden Basis und Grundeinstellung funktionieren kann.
Somit haben wir mit dem Jido Konzept eine moderne Selbstverteidigungskunst als Essenz des Jiu-Jitsu als erste waffenlose Kampfkunst der Samurai. Jido-Ryu ist eine universelle Grundlage, mit der man sich ziemlich individuell ausrichten kann.  Darum heißt Jido auch Weg des Selbst. Siehe „Ronin“ – Herrenloser Samurai und „Samurai“ – Gefolgsmann.

Jido ist so konzipiert, dass Jung und Alt jederzeit mit dem Training beginnen können.

In separaten Gruppen werden nur grundlegende Techniken aus traditionellen Entspannungs- und Bewegungskünsten geübt und trainiert. Diese fördern die innere Ausgeglichenheit und werden mal allein, mal mit einem Trainingspartner durchgeführt. Typisch für die Übungen ist, dass man sich gegenseitig stets spielerisch dazu herausfordert, über sich selbst hinauszuwachsen bzw. in Stress-Situationen entspannt zu bleiben. Alles in allem sind die einfachen Bewegungsabläufe abwechslungsreich und finden in einer angenehmen Atmosphäre statt.
Nebenher noch mehr…
Auf dem persönlichen Weg zu mehr Ausgeglichenheit, vermitteln sich effiziente Techniken, die auch einer eventuellen Verteidigung hilfreich sind. Darüber hinaus trainiert jeder noch ganz beiläufig für ein besseres Körpergefühl und für seine persönlich stimmige Fitness.

 

Ist Jido-Kampfkunst auch Meditation?2021-11-15T20:39:22+01:00

Ja und Nein. Meditation und Yoga haben z.B. ein gemeinsames Ziel. Das Selbe Ziel hat je nach Verständnis und Umsetzung auch jemand der Selbstverteidigung übt. Warum? Verteidigung funktioniert nur auf der Grundlage von innerer Stärke, die man entfalten kann. Ziel ist also die Wachheit, die Präsenz, die eine echte innere Ruhe, eine zugleich alltagstaugliche, ausmacht

Thank you for your message. It has been sent.
There was an error trying to send your message. Please try again later.

„Jido lehrt Dich Intuition. Jido fühlt sich gut an und ist immer hier – mitten im Alltag – mitten im Leben – in Deinem Geist“

„Jido lehrt Dich Intuition. Jido fühlt sich gut an und ist immer hier – mitten im Alltag – mitten im Leben – in Deinem Geist“

Go to Top